Karpaltunnelsyndrom
Symptome & Erkrankungen

ist ein Nervenkompressionssyndrom der Handwurzel mit Schmerzen und Empfindungsstörungen (z.B. Kribbeln, Taubheitsgefühle) vor allem an Daumeninnenseite, Zeige- und Mittelfinger. Die Beschwerden entstehen durch eine Einengung des Meridianusnervs, der zusammen mit den Fingersehnen und Gefäßen durch den Karpaltunnel verläuft und die Hand daumenseitig versorgt. Bestimmte Auslöser können den Karpaltunnel so verengen, dass es zu einem erhöhten Druck auf den Meridianusnerv kommt. Bleibt das Karpaltunnelsyndrom unbehandelt, droht ein Schwund der Daumenballenmuskulatur (Daumenballenatrophie).Leichtere Beschwerden können mit dem (nächtlichen) Tragen einer Handgelenkschiene und Physiotherapie gelindert werden. Weitere Möglichkeiten der konservativen Therapie sind Injektionen von entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten. Schwere Fälle erfordern eine operative Behandlung (operative Neurolyse) mit dem Ziel, den Druck auf den Meridianusnerv zu beseitigen, um so bleibenden Nervenschäden vorzubeugen (Handchirurgie).

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation

Fachbereich Orthopädie

089/4400-73790 (gesetzlich)
089/4400-72771 (privat)
http://ortho.klinikum.uni-muenchen.de

Fachbereich Physikalische Medizin und Rehabilitation

089/4400-74073 (gesetzlich)
089/4400-74074 (gesetzlich)
089/4400-74076 (privat)
http://ortho.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

089/4400-73550 (gesetzlich)
089/4400-75591 (privat)
http://nch.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Abteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie

089/4400-52697

http://www.plastische-chirurgie-münchen.com

Details der Einrichtung

Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation

Fachbereich Physikalische Medizin und Rehabilitation

089/4400-52425
089/4400-57644
http://ortho.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung