Peniskrebs
Symptome & Erkrankungen

betrifft meist die Eichel, die Schwellkörper oder die Vorhaut des Penis und tritt vor allem im höheren Lebensalter jenseits des 60. Lebensjahrs auf. Risikofaktoren sind chronische Reizzustände (z.B. eine nicht behandelte Vorhautverengung) und eine unzureichende Genitalhygiene; eventuell spielt auch eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) eine Rolle. Mögliche Symptome sind eine zunehmende Rötung sowie eine tastbare, nicht schmerzhafte Verhärtung, oft lässt sich die Vorhaut nicht mehr (vollständig) zurückziehen. Manchmal geht eine Krebsvorstufe bereits mit sichtbaren Veränderungen einher. Vor allem sollten rötlich-braune Schleimhautveränderungen an der Eichel oder weißliche Beläge umgehend ärztlich abgeklärt werden; mit einer angemessenen Behandlung (z.B. mittels Lasertherapie) lässt sich in diesem Stadium die eigentliche Krebserkrankung oft noch verhindern. Ist der Krebs erst einmal manifest geworden, wird der Tumor operativ entfernt.

GROSSHADERN