(weitergeleitet von Dysphonie)
Stimmstörungen (Dysphonien)
Symptome & Erkrankungen

äußern sich durch Veränderungen des Stimmklangs (Heiserkeit), Einschränkungen der stimmlichen Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit sowie oft auch durch Missempfindungen im Kehlkopf wie Fremdkörpergefühl (Globusgefühl), Räusperzwang oder Schmerzen beim Sprechen. Mögliche Ursachen sind z.B. eine Fehlfunktion des Stimmapparats, eine belastende persönlichen Situation, organische Veränderungen der Stimmlippen (Kehlkopfentzündungen, gutartige Veränderungen wie Polypen oder Zysten sowie auch bösartige Veränderungen wie das Kehlkopfkarzinom), Stimmlippenlähmungen, neurologische, endokrinologische oder rheumatische Erkrankungen. Die Behandlung richtet sich nach der Grunderkrankung. Bei funktionellen Stimmstörungen steht eine logopädische Stimmtherapie (PhoniatrieLogopädie) im Vordergrund. Bei Stimmstörungen infolge organischer Veränderungen führt eine mikrochirurgische Abtragung in der Regel zu einer deutlichen Besserung oder Normalisierung der Stimmfunktion (Phonochirurgie).

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie (Kommunikationsstörungen, Logopädie)

089/4400-53970
089/4400-53971
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung