(weitergeleitet von Manie)
Bipolare Störungen
Symptome & Erkrankungen

(früher manisch-depressive Erkrankung) äußern sich durch extreme, in Phasen verlaufende Stimmungsschwankungen, die zwischen starker Niedergeschlagenheit (Depression) und übersteigerter Lebensfreude (Manie) wechseln. Im Vordergrund der Therapie stehen spezielle Schulungs- und Trainingsprogramme zur Erkennung von Frühwarnzeichen und auslösenden Faktoren einer akuten Phase, die einen möglichst eigenverantwortlichen Umgang mit der Erkrankung ermöglichen. Vielgestaltig ist auch das Beschwerdebild einer Borderline-Störung, zu der u.a. eine komplizierte seelische Störung, starke Gefühlsschwankungen oder auch Tendenzen zur Selbstverletzung gehören. Speziell für Patienten mit Borderline-Störung wird die Dialektisch-behaviorale Gruppentherapie (DBT) nach Linehan angeboten.

INNENSTADT

Institut für Psychiatrische Phänomik und Genomik (IPPG)

Bipolar-Ambulanz

089/4400-53307 (Anmeldung von Mo-Fr 9.00 - 12.00 Uhr)
089/4400-55546 (Allgemeine Informationen)
http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Institut-fuer-psychiatrische-Phaenomik-und-Genomik/de/index.html

Details der Einrichtung

Kinder

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

089/4400-55931 (gesetzlich)
089/4400-55901 (privat)
089/4400-55911 (stationär)
(gesetzlich)
(privat)
(stationär)
http://www.kjp.med.uni-muenchen.de/index.php

Details der Einrichtung