Psychosomatik
Diagnostik & Therapien

ist eine medizinische Fachdisziplin, die sich auf die Behandlung von Erkrankungen spezialisiert hat, die direkt durch seelische Konflikte ausgelöst werden bzw. sich durch diese verschlimmern. Es wird unterschieden zwischen funktionellen Störungen, bei denen keine organische Ursache feststellbar ist z.B. Reizmagen (Magenschleimhautentzündung) oder Reizdarm, und Erkrankungen, bei denen zwar organisch nachweisbare Veränderungen vorliegen, an deren Entstehung aber auch psychische Ursachen beteiligt sind (z.B. Bluthochdruck, Adipositas, chronische Schmerzsyndrome). Eine spezielle psychosomatische Beratung und Unterstützung steht Schwangeren z.B. mit einem komplizierten Schwangerschaftsverlauf (wie drohende Frühgeburtlichkeit, starkes Erbrechen) zur Verfügung sowie für Frauen, die durch unklare oder Besorgnis erregende Befunde aus der vorgeburtlichen Diagnostik ihres Kindes einer besonderen psychischen Belastung ausgesetzt sind. Ebenso können Paare mit unerfülltem Kinderwunsch oder sexuellen Problemen und Frauen mit chronischen Beschwerden unklarer Ursache oder einer Krebserkrankung eine psychosomatische Beratung in Anspruch nehmen (siehe auch pädiatrische Psychosomatik).

INNENSTADT

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Somatisierungsstörungen

089/4400-53307
http://psy.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

Medizinische Klinik und Poliklinik IV

Psychosomatik (Adipositas, Diabetes, Schmerz)

089/4400-53597
http://med4.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Schwangerschaft, unerfüllter Kinderwunsch, unklare Ursachen, Krebserkrankungen


http://www.frauenklinik-maistrasse.de

Details der Einrichtung