Lungenkrebs
Symptome & Erkrankungen

ist hierzulande die häufigste Krebserkrankung und geht meist von der Bronchialschleimhaut (Bronchialkarzinom) aus; manchmal entsteht die Erkrankung auch als Absiedelung von Tumoren anderer Organe. Prinzipiell können alle Lungenabschnitte betroffen sein, über die Hälfte der Tumoren entwickelt sich jedoch in den oberen Teilen der Lungenflügel. Je nach Zelltyp wird unterschieden zwischen einem kleinzelligen Bronchialkarzinom, einem nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom zu dem u.a. das Adenokarzinom gehört, das vom drüsenbildenden Gewebe in den Lungenbläschen ausgeht. Besonders bösartig ist das kleinzellige Bronchialkarzinom, das schnell wächst und rasch Metastasen bildet. Typische Krankheitszeichen sind (Reiz-)Husten (Husten), der länger als vier Wochen dauert, Kurzatmigkeit, mitunter auch Brustkorbschmerzen. Im fortgeschrittenen Stadium enthält der Auswurf oft Blut(spuren). Vermutlich sind verschiedene Faktoren an der Entstehung beteiligt, allen voran schädigende Substanzen, die mit der Atemluft in die Lunge gelangen. Wichtigster Risikofaktor ist Rauchen (Raucherentwöhnung), wobei auch Passivrauchen dazugehört. Sofern möglich, wird der betroffene Lungenlappen bzw. Lungenhälfte operativ entfernt. Auch nach einer erfolgreichen Operation sollte in bestimmten Fällen eine sogenannte adjuvante Chemotherapie durchgeführt werden, um mögliche, bisher aber noch nicht nachweisbare Tumorabsiedelungen zu bekämpfen und dadurch die Heilungschancen zu verbessern. Ist eine operative Entfernung nicht möglich, sollte je nach Tumorausbreitung eine Chemotherapie und/oder Bestrahlung (Strahlentherapie) durchgeführt werden.

GROSSHADERN

Medizinische Klinik und Poliklinik III

Hämato-onkologische Ambulanz (Sprechstunde Lungentumoren)

089/4400-73019
http://med3.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

Medizinische Klinik und Poliklinik V

Pneumologie

089/4400-73071
http://med5.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin

Atemnot-Ambulanz

089/4400-77946
http://palliativmedizin.klinikum.uni-muenchen.de/

Die Ambulanzräume befinden sich in der Innenstadt, 1. Stock links der Medizinischen Klinik V, Ziemssenstraße 1, Zimmer E1.03 und E1.04 auf der Station 3 (Tagesklinik).

Details der Einrichtung

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

089/4400-73770 (Allgemeine Ambulanz)
089/4400-74511 (Private Ambulanz)

http://strahlenklinik.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung