Lipidapherese
Diagnostik & Therapien

ist ein Blutreinigungsverfahren, mit dem vor allem LDL-Cholesterin und Lipoprotein(a) stark gesenkt werden können. Dazu werden zwei Arm-Venen mit einer Kanüle punktiert. Von der einen Seite fließt Blut in das System und wird über Filter, in denen Cholesterin abgefangen wird, geleitet. Dann wird das Blut auf der anderen Seite zurückgegeben. Die Lipidapherese kommt in Ausnahmefällen bei schwer betroffenen Patienten zum Einsatz, z.B. wenn die medikamentöse Therapie nicht ausreicht, um die Zielwerte zu erreichen. Die Therapie ist sehr gut verträglich und wird in der Regel einmal pro Woche durchgeführt.

GROSSHADERN

Medizinische Klinik und Poliklinik IV

Stoffwechselambulanz

089/4400-73003 (Allgemeine Ambulanz)
089/4400-73010 (Privatambulanz)
http://med4.klinikum.uni-muenchen.de

LDL-Apherese/Apheresezentrum

089/4400-72262
http://med4.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Medizinische Klinik und Poliklinik IV

Stoffwechselambulanz/Lipidapherese

089/4400-53566

http://med4.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung