Pädaudiologie
Diagnostik & Therapien

ist ein Teilgebiet der Audiologie und beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das kindliche Hören. Besteht eine Hörstörung, kann diese zu Sprachentwicklungsstörungen führen. Derartige Störungen der Sprache oder Stimme zu erkennen und zu behandeln, ist die Aufgabe der Phoniatrie, die deshalb eng mit der Pädaudiologie zusammenhängt. Um gravierende Defizite in der Sprachentwicklung zu vermeiden, ist es wichtig, Beeinträchtigungen des Hörvermögens möglichst frühzeitig aufzudecken. Am Klinikum wird deshalb bereits unmittelbar nach der Geburt ein Hörscreening durchgeführt. In der Pädaudiologischen Sprechstunde wird Schwerhörigkeit bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern, hör- oder entwicklungsbedingte Sprachentwicklungsstörungen, auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) sowie Syndrome und Fehlbildungen im Bereich des Kopfes diagnostiziert. Hörgeräte und Cochlea Implantate bei Hörstörungen und eine erweiterte Sprachdiagnostik mit anschließender logopädischer Behandlung bei Sprachentwicklungsstörungen sind Teil des Angebots.

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Audiologie/Pädaudiologie

089/4400-73851
089/4400-73861
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Phoniatrie, Logopädie, Kommunikationsstörungen

089/4400-53970
089/4400-53971
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung