(weitergeleitet von Weißfleckenkrankheit)
Vitiligo
Symptome & Erkrankungen

ist der medizinische Fachbegriff für den Untergang von Pigmentzellen (Melanozyten), wodurch es zur Bildung von weißen pigmentfreien Flecken auf der Haut kommt. Die anfangs scharf begrenzten linsengroßen Flecken vergrößern sich mit der Zeit und wachsen zusammen. Durch den fehlenden Pigmentschutz sind die weißen Hautstellen sehr lichtempfindlich und sonnenbrandgefährdet. Die Ursache ist unbekannt, möglicherweise spielen Autoimmunprozesse eine Rolle; außerdem tritt die Erkrankung familiär gehäuft auf. Vitiligo ist nicht heilbar, mit einer Fototherapie und anderen Behandlungsmaßnahmen lässt sich die Hautpigmentierung jedoch oft verbessern.

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie

Gesetzlich versicherte Personen: Erstvorstellung ohne tel. Anmeldung täglich von 8-10 Uhr
Privatpatienten: nach tel. Terminvereinbarung
089/4400-56133
http://derma.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung