Vulvakrebs
Symptome & Erkrankungen

ist eine seltene bösartige Tumorerkrankung der äußeren Geschlechtsorgane der Frau. Es kann sich um verschiedene Krebsarten handeln, die von unterschiedlichen Zellen der Genitalregion ausgehen. Besonders oft betroffen sind die großen Schamlippen, seltener auch die kleinen Schamlippen oder die Klitorisregion. Die Symptome sind im Frühstadium eher unspezifisch; relativ häufig besteht Juckreiz. Später können sich weitere Beschwerden wie Brennen, Schmerzen, ein blutiger Ausfluss, mitunter auch kleine erhabene, warzenähnliche Verhärtungen oder Flecken dazu gesellen. Gesichert wird die Diagnose durch die feingewebliche Untersuchung einer Gewebeprobe. Im Vordergrund der Therapie steht die operative Entfernung des Tumors; mitunter wird im Anschluss an die Operation eine Strahlentherapie durchgeführt. Ein lokal fortgeschrittener (inoperabler) Vulvakrebs wird mithilfe einer kombinierten Radiochemotherapie (Strahlentherapie) und anschließender Brachytherapie behandelt.

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dysplasie-Sprechstunde

089/4400-76800

http://www.frauenklinik-grosshadern.de

Details der Einrichtung

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

089/4400-73770 (Allgemeine Ambulanz)
089/4400-74511 (Private Ambulanz)
http://strahlenklinik.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT