Riech- und Schmeckstörungen
Symptome & Erkrankungen

sind hierzulande häufig: Jährlich erkranken ca. 50 000 Menschen in Deutschland neu an einer Riech- oder Schmeckstörung. Die Gründe für die Einschränkung der beiden Sinnesfunktionen können dabei sehr verschieden sein. Zu den häufigsten Ursachen zählen akute und chronische Infektionen der Nase sowie der Nasennebenhöhlen (Nasennebenhöhlenentzündung), aber auch ein Sturz auf den Kopf oder die Einnahme von bestimmten Medikamenten können zu entsprechenden Ausfällen führen. Um dem einzelnen Patienten ein individuelles Therapiekonzept erstellen zu können, bieten wir ein breites diagnostisches Spektrum bestehend aus klinischer Untersuchung, Riech- und Geschmackstests sowie einer allergologischen Abklärung.

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

089/4400-73889 (gesetzlich)
089/4400-72990 (privat)
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

089/4400-53643
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung